Home » W6 Overlock

Die Overlock W6 N454D für dich 2024 genau unter die Lupe genommen 

W6 Overlock

Der Nähmaschinenhersteller W6 ist ein Familienbetrieb aus dem Großraum Hannover. Solltet ihr dort zufällig herkommen, könnt ihr selbst vor Ort im W6 Showroom vorbeischauen und die Overlock W6 testen. Ansonsten verkauft W6 seine Overlock hauptsächlich über den eigenen Online Shop. Die Firma besitzt eine große Auswahl an Nähmaschinen, Stickmaschinen und vielem mehr.

Lerne professionell nähen an deiner Ovi im Overlock Online Nähkurs

Overlock Nähmaschinen von W6 sind sehr bekannt. Auf der Website von W6 gibt es neben dem Modell N454D auch ein überarbeitetes Modell, die W6 656D. Das Vorgänger Modell 454D hat keinen integrierten Freiarm, was bei der 656D ausgebessert wurde.

Mit der 656D kann man außerdem auch 2-Faden-Overlockstiche nähen. Das neue Modell ist aber auch teurer.

10 Jahre Garantie für die W6 Overlock

W6 ist der einzige Overlock Nähmaschinen Hersteller, der eine 10 Jahre Garantie anbietet. Normalerweise erhaltet ihr beim Kauf eine gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren. Die Garantie gilt ab dem Kaufzeitpunkt.

Ganz wichtig ist, dass ihr eure W6 Overlock dafür auf der Internetseite von W6 registriert. Dies muss innerhalb von einem Monat nach Kauf geschehen. Andernfalls ist die 10 Jahre Garantie leider nicht garantiert.

Die W6 Overlock N454D

Wir haben uns die W6 Overlock N454D noch auf Amazon zu einem  Preis von 244,95 Euro gekauft.  Sie kam durch unsere Amazon Prime Mitgliedschaft innerhalb von 24 Stunden bei uns zu Hause an. Zum momentanen Zeitpunkt verkauft W6 nicht mehr über Amazon.

Die Overlock Nähmaschine war mit einem stabilen Karton verpackt und durch Styropor ausgepolstert. Mittlerweile verkauft der Hersteller seine Maschinen nicht mehr auf Amazon. Du kannst sie aber auf der W6 Website bestellen und manchmal haben Discounter, wie Netto, sie im Angebot.

W6 Overlock einfädeln N 454D ❤️ Schritt für Schritt (Werde ein Einfädelfuchs)

 

Der Lieferumfang

Die Bedienungsanleitung

Die Overlock W6 N454D wird mit einer Bedienungsanleitung geliefert. Alle Bestandteile der Maschine, das Zubehör, Sonderzubehör und die Funktionen werden darin erklärt. Für verschiedenste Stoffarten findet ihr eine Tabelle mit genauen Einstellungsempfehlungen.

Eine weitere Tabelle gibt einen Überblick mit möglichen Störungen und hilft euch diese zu beseitigen. Auch auf das Einfädeln wird in der Bedienungsanleitung eingegangen.

Ich empfehle dir aber für das Einfädeln zusätzlich unbedingt ein Video zu Hilfe zu nehmen, da der Vorgang in der Bedienungsanleitung doch sehr theoretisch dargestellt ist. Im Video oben siehst du, wie du die Maschine einfädeln kannst.

W6 Overlock

Das Zubehör

Die W6 Overlock wird mit umfangreichem Zubehör geliefert:

  • Ihr erhaltet einen kleinen und einen großen Schraubendreher. Mit diesen könnt ihr z.B. die Stichplatte lösen, um die Fläche darunter zu reinigen.
  • Die mitgelieferte Pinzette hilft euch zum Beispiel beim Einfädeln. Gerade bei weniger gut zugänglichen Ösen und im Bereich des unteren Greifers, ist sie sehr hilfreich.
  • Ihr erhaltet Garnnetze, die ihr über die Garnrollen ziehen könnt, falls der Faden zu schnell abrollt.
  • Mit dem im Zubehör enthaltenen Pinsel könnt ihr die Overlock von Staub befreien und reinigen.
  • Ihr erhaltet ein Fläschchen Maschinenöl, zum nachölen der Greifer.
  • Garnabziehscheiben werden euch mitgeliefert.
  • Ein Nadelset zum tauschen der Nadeln ist im Zubehör enthalten.
  • Ein Einfädelhaken soll euch helfen den Faden auch an schwierigen Stellen gut einfädeln zu können.

Stromkabel und Fußpedal

Um mit der Overlock W6 arbeiten zu können, benötigt ihr natürlich auch ein Stromkabel und ein Fußpedal. Mit dem Pedal könnt ihr eure Nähgeschwindigkeit steuern.

Am besten übt ihr zu Beginn erst ein bisschen, um ein Gefühl für die Maschine und ihre Geschwindigkeit zu bekommen. Wie ihr das Stromkabel richtig anbringt, ist in der Gebrauchsanweisung gut beschrieben.

W6 Overlock Lieferumfang

Die Funktionen der W6 N454D

Der Differentialtransport

Die W6 Overlock besitzt, wie die meisten anderen Ovis auch, zwei verschiedene Transporteure, die direkt unter dem Nähfuß liegen. Der vordere Transporteur ist dafür verantwortlich den Stoff unter den Nähfuß zu führen.

Die Geschwindigkeit des vorderen Transporteurs ist mit Hilfe eines Differentialtransports individuell verstellbar.

Dies ist vor allem beim Nähen mit sehr dehnbaren Materialien wie Jersey oder bei sehr feinen Stoffen wie Seide hilfreich. Bei dehnbarem Material können gewollt Wellen erzeugt werden, oder aber vollkommen vermieden. Bei feinem Stoff kann ein Kräuseln vermieden oder erzeugt werden.

Das Differential muss einfach entsprechend eingestellt werden, was man mit einem Rädchen an der Seite machen kann. Die Standardeinstellung steht bei 1.

Wenn ihr zum Beispiel möchtet, dass sich der Stoff wellt, könnt ihr den Differentialtransport etwas niedriger einstellen. Dadurch läuft der vordere Transporteur langsamer und die gewünschten Wellen entstehen. Damit kann man bei dehnbaren Materialien wunderschöne Wellensäume nähen.

Einstellungsmöglichkeiten der W6 N454D

Zunächst einmal könnt ihr bei der W6 Overlock selbst darüber entscheiden, ob ihr mit oder ohne Messer nähen möchtet. Das bedeutet es ist auch möglich zu versäubern, ohne den Stoff danach abzuschneiden. Dafür wird mit Hilfe eines Drehknopfes das Messer abgeschaltet.

Den Nähfußdruck könnt ihr individuell verstellen, was bei besonders dickem oder dünnen Stoff sinnvoll ist.

Die Stichlänge wird an einem Rädchen an der Seite eingestellt. Sie reicht von 1 bis 4 mm.

Sonderfüße könnt ihr durch das an der Overlock vorhandene Snap on Füßchen einfach anbringen.

Oben an der W6 Overlock befinden sich die vier Fadenspannungen. Hierfür gibt es eine automatische Spannungslösung, die euch das Einfädeln erleichtert. Mit einem Knopf könnt ihr die gesamte Spannung lösen.

W6 Overlock

Das Einfädeln

Die W6 Overlock kommt bereits voreingefädelt mit Fäden in verschiedenen Farben bei euch zu Hause an. Diese Fäden sind oben zusammengeknotet. Ihr müsst somit Garnkonen selbst kaufen und auf die Garnständer aufstecken.

Den voreingefädelten Faden könnt ihr mit der sogenannten “Knotenmethode” an das neue Garn anbringen. Hierfür knotet ihr den bereits eingefädelten Faden an den neuen an und zieht ihn komplett durch die Maschine durch.

Die Knotenmethode kann das Einfädeln erleichtern. Ich empfehle dir aber trotzdem, den Einfädelvorgang ein paar Mal selbst vorzunehmen, da du dadurch schnell die Berührungsängste damit verlierst und das Einfädeln kein Problem mehr darstellt.

Solltet ihr den Faden ganz neu einfädeln wollen, hilft euch eine sich im Inneren der Overlock befindende farbliche Abbildung. Weitere farbliche Markierungen ziehen sich durch die gesamte Maschine. Mit dem entsprechenden Faden, könnt ihr den entsprechenden farblichen Markierungen folgen.

In der Bedienungsanleitung wird ebenfalls erklärt, wie man den Faden in die Overlock einfädelt. Wie bereits erwähnt, empfehle ich dir, das Video oben mit zu Hilfe zu nehmen.

Am Anfang geht ihr am besten ganz ruhig und mit etwas Geduld an das Einfädeln heran. Mit etwas Übung stellt es schnell kein Problem mehr dar.

W6 Overlock

Die Nähqualität der W6 Overlock N454D

Ihr könnt mit 3 oder 4 Fäden und einer oder zwei Nadeln nähen. Das ist im Vergleich zu anderen Modellen Schade. An anderen Ovis kann man auch 2-Faden-overlockstiche nähen.

Mögliche Sticharten sind zum Beispiel die 4-Faden-Naht, die 3-Faden-Naht oder der Rollsaum. Wir selbst haben mit einem dünnen Seidenstoff genäht, mit klassischem Jersey und mit drei Lagen dickem Jeansstoff. Mit dem Nähergebnis waren wir zufrieden. Die Nähte waren gleichmäßig, elastisch und dehnbar.

Allerdings müssen die Einstellungen stimmen und gerade beim Seidenstoff musste ich einige Probenähte nähen, bis ich ein schönes Nahtergebnis hatte.

Am besten nehmt ihr euch immer zuerst ein Probestück Stoff, an dem ihr genau ausprobieren könnt, wie die Maschine darauf näht und welche Einstellungen die schönste Naht hervorbringen.

Wenn man sehr schnell näht, wird die Maschine lauter und vibriert stark. Daran mussten wir uns erst etwas gewöhnen, das Nähergebnis wurde dadurch aber nicht beeinflusst. Durch die in der Overlock angebrachte Lampe, war die gesamte Arbeitsfläche gut ausgeleuchtet.

W6 Overlock

Unser Fazit zur Overlock W6 N454D

Die W6 N454D ist eine Ovi, mit der man schöne Nahtergebnisse erzielen kann und sie ist in jedem Fall ein guter Kauf. Besonders, wenn du ein günstiges Angebpt für sie erhalten kannst, ist sie eine günstige Möglichkeit für eine gute Overlockmschine.

Im Vergleich zu anderen Modellen, schneidet sie allerdings weniger gut ab. Es ist Schade, dass man mit ihr keine 2-Faden-Overlockstiche nähen kann. Wenn man dies möchte, würde sich der Kauf des Nachfolge-Modells mehr lohnen.

Was wir weiter etwas Schade fanden ist, dass die Overlock von W6 ohne Garnkonen, ohne Schutzhülle und ohne Abfallbehälter geliefert wird. Bei der Gritzner 788 zum Beispiel, sind diese Dinge gleich im Lieferumfang inbegriffen und ihr erhaltet sogar 5 Sonderfüße.

Allerdings ist der Preis der W6 Overlock günstig und man kann selbst etwas schützendes über die Overlock legen. Auch die Stoffreste können mit einer Unterlage leicht aufgefangen werden.

Die W6 besitzt keinen Freiarm, wenn ihr Hosenbeine oder Ärmel bearbeitet, müsst ihr um den Nähfuß herum nähen. Was aber auch nicht unbedingt ein Problem darstellt. Das nachfolge-Modell hat allerdings einen Freiarm.

Was wir an dieser Stelle noch einmal als besonders wichtig hervorheben möchten, ist die Registrierung eurer Overlock auf der W6 Internetseite für die 10 Jahre lange Garantie. Dies muss innerhalb von einem Monat nach dem Kauf geschehen, da ihr andernfalls leider keinen Anspruch darauf habt. Hier kannst du deine Garantie eintragen

Quellenangaben
Manchmal im Angebot bei Netto

Gratis Overlock Erfolgskit downloaden:

Ultimative Tipps für Anfänger

Overlock erfolgkit
Siergarn

Lerne online das Nähen an deiner Overlock!

Lerne wundervolle Nähtechniken, meistere schwierige Situationen und nähe erste Projekte! 

Overlock erfolgkit

Gratis Overlock Erfolgskit downloaden:

Ultimative Tipps für Anfänger

Scroll to Top