Home » Brother Scanncut
brother scanncut plotter

Dein Hobbyplotter: Die Brother ScanNCut CM600 und CM900

Immer mehr Menschen entdecken das Plotten für sich. Das hat viel damit zu tun, dass der eigenen Kreativität bei diesem Hobby kaum Grenzen gesetzt sind.

In der Welt der DIY Begeisterten sind Schneideplotter schon gar nicht mehr wegzudenken. Die Geräte zum Schneiden können mit Hilfe einer Software oder je nach Modell auch mittels Display angesteuert werden.

So kannst du ganz einfach deine eigenen Designs erstellen und anschließend mit deinem Plotter verarbeiten. Einer der bekanntesten Hersteller von Hobbyplottern ist das japanische Unternehmen Brother, zu dessen erfolgreichsten Produkten der Brother ScanNCut CM600 und der ScanNCut CM900 zählen.

Im Folgenden möchten wir dir alle wesentlichen Informationen über diese beiden Modelle näherbringen.

Modell 1: Der Brother ScanNCut CM600

brother scanncut 600 plotter

Der ScanNCut CM600 ist ein Gerät für kreative Schneidearbeiten ohne Computer. Auch Softwarekenntnisse sind nicht nötig.

Dank des integrierten Scanners werden deine Vorlagen direkt in Schnittdateien umgewandelt und ohne Probleme aus den unterschiedlichsten Materialien ausgeschnitten.

Angebot auf Amazon *  

Brother ScanNCut CM600 Hobbyplotter mit Scanner - Schneideplotter
316 Bewertungen
Brother ScanNCut CM600 Hobbyplotter mit Scanner - Schneideplotter
  • Die ideale Lösung für kreative Schneidearbeiten ohne Computer oder jegliche Sofwarekenntnisse sind die Hobbyplotter ScanNCut von Brother.
  • Durch einen eingebauten Scanner werden eigenen Vorlagen direkt in Schnittdateien umgewandelt und kinderleicht aus den unterschiedlichsten Materialien ausgeschnitten.
  • Egal ob Sie eigene Zeichnungen oder auch Hintergrundmotive schneiden möchten - ScanNCut erstellt präzise Schnittdateien, welche Sie über den großen LCD Touchscreen direkt am Hobbyplotter bearbeiten und verfeinern können, um Ihren kreativen Projekten Ihre eigene Handschrift zu verleihen.

Ganz gleich, ob du eigene Zeichnungen oder sogar Hintergrundmotive schneiden möchtest: Der Schneideplotter erstellt präzise Schnittdateien, die du über den großen LCD Touchscreen direkt am Gerät bearbeiten und verfeinern kannst, um deine kreativen Projekte individuell zu gestalten.

Eine Vielzahl von vorinstallierten Designs, Schriftarten und Schnittmustern ergänzt deine gestalterischen Möglichkeiten mit dem ScanNCut CM600.

Der Lieferumfang

Der ScanNCut CM600 kommt in einem schlichten Gehäuse mit lilafarbenen Details und Blumenornamenten daher. Das beigelegte Zubehör umfasst alles, was du zum Plotten benötigst – darunter das passende Stromkabel sowie eine Schneidematte in der Größe 20 x 60 Zentimeter.

brother scan n cut plotter

Ebenfalls im Set enthalten ist ein Schneidemesser, mit dem du Materialien bis zu einer Dicke von 0,5 Millimetern schneiden kannst.

Hinzu kommen ein Spachtel, ein Kontaktstift und eine Zubehörtasche, die dir die Arbeit mit dem ScanNCut CM600 versüßen sollen.

Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten

Scan N Cut 600

Der ScanNCut CM600 ermöglicht es dir, zeitgleich in High Definition zu scannen und zuzuschneiden. Hier sind deiner Fantasie kaum Grenzen gesetzt: Der Hobbyplotter bietet dir nicht nur die Möglichkeit, dein eigenes Zuhause zu verschönern, sondern hilft dir auch dabei, einzigartige Geschenke zu erstellen.

Mit Hilfe des integrierten LCD Touchscreens kannst du ganz einfach den Teil des Designs auswählen, den du auf Stoff, Vinyl oder Papier schneiden möchtest.

Brother Plotter

Sobald dein Design eingescannt ist, wird es automatisch abgespeichert. Über den Touchscreen kannst du mit einer einfachen Berührung unzählige identische Formen duplizieren, die du anschließend auf das eingelegte Material überträgst.

Mit der kostenlosen Software, die du einfach auf der Homepage von Brother herunterladen kannst, kannst du nahezu jedes gewünschte Design erstellen. Hier kannst du auch auf zahlreiche Nähprojekte zugreifen. Der ScanNCut CM600 verfügt über fünf Schriftarten und 601 Fertigdesigns.

Plotter design

Vorteile des Modells

Ein besonderes Highlight des ScanNCut CM600 ist der integrierte Scanner, mit dem bei weitem nicht jeder Plotter glänzen kann. Du kannst praktisch alles einscannen und anschließend im Gerät oder auf einem USB Stick speichern – sei es nun ein Foto, eine Skizze oder ein Zeitungsausschnitt.

Der Schneideplotter wandelt jede Datei ganz automatisch in Schnittlinien um. Positiv hervorzuheben sind auch die vielen Schriftarten und Designvorlagen, du direkt über den Touchscreen anwählen kannst.

Schöne Details sind der Spatel, der Kontaktstift und die Zubehörtasche, mit denen du dich ganz nach deinen Vorstellungen kreativ austoben kannst. Die Schnitte sind präzise, das Gerät arbeitet recht zügig und ist nicht allzu laut.

Scan N Cut Plotter

Nachteile des Modells

Leider ist der ScanNCut CM600 ein Auslaufmodell – das heißt, du wirst ihn nicht mehr lange auf dem Markt vorfinden. Es kann daher sein, dass der Support für den Plotter irgendwann endet. Auch eine Verbindung zum Computer ist leider nicht möglich – sei es nun über Kabel oder über WLAN.

Das bedeutet, dass es leider nicht oder wenn dann nur sehr schwer möglich ist, Dateien von dem Gerät auf den Computer zu bekommen, denn hin und wieder hat der Hobbyplotter auch ein Problem damit, USB Sticks zu erkennen.

Modell 2: Der Brother ScanNCut CM900

Angebot auf Amazon *  

Sale
Brother Hobbyplotter ScanNCut CM900 inkl. UK-Stecker
267 Bewertungen

Der ScanNCut CM900 ist laut Hersteller einer der ausgereiftesten Plotter für Zuhause, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Mit seinem integrierten Scanner kann er eine Vielzahl von Materialien bearbeiten.

Der Schneideplotter verfügt über einen großen Bildschirm, der die Bedienung besonders unkompliziert macht. Im Vergleich ist der ScanNCut CM900 ein außergewöhnlich leistungsstarker Plotter.

Der Lieferumfang

Der ScanNCut CM900 präsentiert sich in einem geradlinigen Gehäuse mit Details und Blumenornamenten in Dunkellila. Das beigelegte Zubehör umfasst nicht nur das Gerät an sich, sondern auch alle anderen Teile, die dir bei deinen ersten Plotterversuchen behilflich sein könnten.

Dazu gehören ein Spatel, 15 Schriftarten, ein Stifthalter, ein Schneidemesser, zwei Bögen Klebefolie für Stoffschnitte, 1.102 Designvorlagen, zwei 30,5 x 30,5 Zentimeter große Schneidematten, die sich in ihrer Klebkraft unterscheiden, zwei Bögen aufbügelbare Applikationsfolie und eine Schutztasche.

Dadurch profitierst du von fast unbegrenzten Möglichkeiten, deine Textilien kreativ zu veredeln. Ebenfalls enthalten ist ein Satz mit sechs Stiften in verschiedenen Farben, das Benutzerhandbuch auf CD sowie eine gedruckte Kurzanleitung.

Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten

Mit dem ScanNCut CM900, bei dem es sich übrigens um den größten Hobbyplotter von Brother handelt, lassen sich Materialien wie Leder, Stoff, Vinyl, Karton, Papier oder Moosgummi ohne Schwierigkeiten schneiden.

Was das Gerät von anderen Plottern abhebt ist seine Scanfunktion, mit der du eigene Motive, Entwürfe und Zeichnungen mühelos in Plotterdateien umwandeln kannst. Die Bedienung des ScanNCut CM900 erklärt sich, typisch für Brother, quasi von selbst, so dass du sofort loslegen kannst, ohne zuvor etliche Seiten im Benutzerhandbuch wälzen zu müssen.

Mit der kostenlosen Canvas Workspace Software, die ebenfalls enthalten ist, bist du sehr flexibel und kannst schnell und einfach kreative Ideen professionell umsetzen. Gekaufte oder selbstgenähte Kleidungsstücke lassen sich so kreativ individualisieren.

Gerade für den Einstieg in die Textilveredelung ist der ScanNCut CM900 daher das ideale Gerät, um eigene Designs und Ideen zu verarbeiten. Durch die kompakte Größe und das geringe Gewicht passt das Gerät auf fast jeden Schreibtisch.

Der Plotter ist sogar in der Lage, PES Dateien zum Sticken zu verarbeiten: So kannst du dein Motiv mit dem ScanNCut CM900 ausschneiden und anschließend mit einer Brother Stickmaschine vernähen. Es gibt so viele Möglichkeiten: Stempel schneiden, Leder, Stoff oder Denim bearbeiten, Aufkleber erstellen … Und das Beste: Dadurch, dass der ScanNCut CM900 über WLAN verfügt, kannst du jederzeit von deinem Computer aus auf seine Funktionen zugreifen.

Vorteile des Modells

Ein großer Vorteil des ScanNCut CM900 ist der helle, große und entspiegelte Touchscreen, über den die Bedienung des Geräts wirklich kinderleicht ist. Und auch die Schneidekraft kann sich sehen lassen: Mit 400 Gramm pro Quadratmeter kannst du selbst dickere Materialien präzise und ordentlich schneiden.

Dadurch, dass der Schneideplotter über eine WLAN Funktion verfügt, ist ein unproblematischer Datenaustausch ohne störende Kabel garantiert. 15 Schriftarten, unzählige Grundformen und Quiltmuster sowie 1.102 Designvorlagen tun ihr Übriges, um den ScanNCut CM900 zum idealen Gerät für alle nur erdenklichen Stoffarbeiten zu machen.

Die mitgelieferte Canvas Workspace Software bietet zwar keine umfangreichen Funktionen – wer mag, kann alternativ aber auch die kostenpflichtigen Softwareeditionen von Silhouette nutzen und seine Dateien im passenden Format abspeichern. Anschließend kann der Auftrag wie gehabt an den Hobbyplotter gesendet werden.

Nachteile des Modells

Im Großen und Ganzen ist der ScanNCut CM900 ein sehr gutes Gerät, wenn du deine ersten Gehversuche im Plotten machen möchtest. Wie jedes Gerät hat aber auch dieser Plotter seine Macken: Für manche Probleme, so beispielsweise die Tatsache, dass das Gerät hin und wieder Motive nicht erkennt oder außerhalb der Linie schneidet, gibt es Lösungen.

Schwierig kann aber der Umgang mit den Schneidematten sein, die anfangs sehr klebrig daherkommen, diese Eigenschaft aber schnell verlieren. Zu schneidende Materialien werden kann nicht mehr sicher gehalten und können beim Schneiden verrutschen, weshalb wir dir empfehlen, die Arbeit des Hobbyplotters stets zu beaufsichtigen.

Das Schneiden ohne Schneidematte ist mit dem ScanNCut CM900 übrigens gar nicht möglich: Sollte dir das ein Anliegen sein, ist ein Hobbyplotter von Silhouette daher möglicherweise die bessere Wahl.

Der Hersteller Brother

Das Unternehmen Brother, das mit offiziellem Namen Brother Industries Ltd. heißt, ist weltweit als Hersteller von Druckern, Nähsystemen, Multifunktionsgeräten und noch vielem mehr tätig.

Der Stammsitz des Herstellers liegt im japanischen Nagoya. Seine Anfänge hatte das Unternehmen Anfang des 20. Jahrhunderts, als es noch als Reparaturwerkstatt für Nähmaschinen fungierte.

Seitdem ist viel passiert: Nicht nur hat das Unternehmen sich in Japan und weltweit als Hersteller hochwertiger Geräte etabliert, es konnte auch in Deutschland eine Tochtergesellschaft gründen. Das Produktportfolio des Konzerns ist breit gestreut und reicht von Druckern und Textildruckmaschinen über Fax- und Beschriftungsgeräte bis hin zu Sticksystemen und Nähmaschinen.

Im DIY Bereich sehr beliebt sind die ScanNCut-Plotter von Brother, mit denen du beliebige Bilder oder Skizzen einscannen und dann die Formen oder Konturen präzise ausschneiden kannst, ohne dass du dafür einen Computer oder Stanzformen benötigst.

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen