Startseite/Overlock einfädeln/Brother Overlock 4234D im Test

Brother Overlock 4234D im Test

Wenn ihr eine solide Overlock Nähmaschine sucht, seid ihr beim japanischen Hersteller Brother genau richtig. Die Maschinen des Unternehmens gelten als besonders benutzerfreundlich, hochwertig und leistungsfähig. In vorherigen Testberichten haben das die Modelle 1034D und 2104D für das untere mittlere Preissegment bereits unter Beweis gestellt. Mit der Brother Overlock 4234D bietet der Konzern allerdings auch eine hochpreisige Variante an.

Bei dieser Overlock fällt direkt eines auf: bisherige Käufer sind sich in den einschlägigen Internetshops, wie zum Beispiel bei Amazon, einig. Die Brother Overlock 4234D erzielt immerhin Bewertungen mit fünf von fünf Sternen. Und der Preis rechtfertigt sich nicht zuletzt durch zusätzliche Funktionalität, die bei den günstigeren Alternativen des Herstellers fehlen. Ob für die guten Bewertungen allerdings eher der Kundenservice von Brother oder die Qualität der Overlock Nähmaschine ausschlaggebend war, erfahrt ihr im nachfolgenden Testbericht!

Angebote bei Amazon *

Sale
Brother Overlock 4234D
5 Bewertungen
Brother Overlock 4234D
  • 2/3/4-Faden-Overlock
  • Einfaches Einfädeln mit Nadeleinfädler
  • Einfädelhilfe für den unteren Greifer

Das bekommt ihr geliefert, wenn ihr eine Brother Overlock 4234D bestellt!

Wie vom japanischen Unternehmen gewohnt, könnt ihr euch nach der Bestellung der Brother Overlock 4234D auf ein umfangreiches Paket freuen. Einerseits erhaltet ihr natürlich die Overlock Nähmaschine. Das Design ist schlicht, funktional und zeitlos. Die Verarbeitung wirkt hochwertig, das Gewicht ist mit weniger als 7 Kilogramm nahezu handlich. Insgesamt kann man auf den ersten Blick erkennen, warum Brother für die Produktgestaltung in 2012 ausgezeichnet worden ist.

Andererseits punktet die Brother Overlock 4234D mit jeder Menge Zubehör. Vieles davon ist bereits von den oben genannten Modellen bekannt. Neben dem Stromkabel und dem Fußanlasser enthält das Paket zudem:

Eine Schutzhülle, um die Brother Overlock 4234D bei Nichtbenutzung vor Staub zu schützen.

Eine Tasche für das übrige Zubehör, also für

  • die Pinzette,
  • die Bürste zur Reinigung,
  • die Garnnetze und Garnrollenkappen,
  • den Inbusschlüssel,
  • die Ersatznadeln,
  • für die Fadenwechseleinheit und
  • für die Stichzunge.

Positiv zu loben ist außerdem das weiterhin sehr umfangreich ausfallende Handbuch, dessen Lektüre ihr euch in Ruhe vornehmen solltet. Immerhin erfahrt ihr darin alles Wissenswerte über die einzelnen Funktionen und die Einstellungsmöglichkeiten der Brother Overlock 4234D. Ansonsten, wenn ihr nicht selbst lesen wollt, werden einige der wichtigsten Tipps auf der beiliegenden DVD anschaulich dargestellt. So klappt es mit der Inbetriebnahme garantiert.

Im Übrigen muss allerdings auch ein anderer Bestandteil des Lieferumfangs gelobt werden. Nämlich der Auffangbehälter für Stoffreste. Schließlich muss dieser bei den günstigeren Modellen der Brother Overlock Nähmaschinen separat gekauft werden! Als zusätzliches Zubehör kann hingegen ein Anschiebetisch zugekauft werden. Das Gleiche gilt für zusätzliche Nähfüße für bestimmte Einsatzbereiche. So oder so steht nach dem Auspacken jedoch als erstes das Einfädeln an. Aber keine Sorge, hierbei punktet die Brother Overlock 4234D erneut!

Brother Overlock

Einfach eingefädelt: Die Brother Overlock 4234D im Test!

Zugegeben, das Einfädeln einer Overlock erfordert in der Regel etwas Übung, anfangs aber auf jeden Fall die nötige Geduld. Das gilt für die Brother Overlock 4234D hingegen nur bedingt. Denn diese lästige Vorarbeit ist bei ihr im Vergleich mit anderen Modellen schnell erledigt. Zum einen kommt sie bereits eingefädelt zu euch nach Hause. Mit dem gewohnten Anknoten des neuen Garns ist dieser Arbeitsschritt also schnell erledigt.

Zum anderen verfügt die Brother Overlock 4234D über eine Einfädelhilfe für den unteren Greifer und über die erforderliche Einrichtung, um die Fadenspannung zu lösen. Die Darstellung auf der Innenseite der Maschine erläutert ansonsten anschaulich, wie das Einfädeln funktioniert. Und wer trotzdem noch ein bisschen Unterstützung benötigt, wird im Handbuch fündig oder ihr nutzt die beiliegende DVD. Alles in allem solltet ihr so schnell startklar sein, um euch mit den Einstellungsmöglichkeiten beschäftigen zu können!

Brother Overlock

Brother Overlock 4234D Testbericht: Die Einstellungsmöglichkeiten im Überblick!

Bei der Brother Overlock 4234D lassen sich alle Einstellungen schnell und komfortabel vornehmen. Wer runde Näharbeiten erledigen, einen Rollsaum fertigen oder Stoffe nur versäubern will, kann einerseits das Messer abschalten. Andererseits lässt sich die Nähgeschwindigkeit mithilfe des Fußanlassers präzise regulieren.

Daneben bietet die Brother Overlock 4234D aber auch alle anderen standardmäßigen Einstellungsmöglichkeiten im Test:

  • So lässt sich sowohl die Stichbreite wie auch die Stichlänge für das jeweilige Vorhaben anpassen.
  • Der Druck des Nähfußes ist wiederum mit wenigen Handgriffen an den zu verarbeitenden Stoff angepasst.
  • Und die Fadenspannung kann in einem Zug mit der Spannungslösung je Faden eingestellt werden.
  • Genauso kann sich der Funktionsumfang sehen lassen.
  • Der Funktionsumfang der Brother Overlock 4234D im Test!

Gerade die folgenden drei Funktionen sollten eigentlich bei keiner Nähmaschine fehlen und werden natürlich auch von der Brother Overlock 4234D geboten:

  • Dank des Differentialtransports könnt ihr auch verschiedenartige Stoffe problemlos verarbeiten. Ob die Stoffe sich dabei kräuseln oder Wellen schlagen sollen, entscheidet ihr ebenfalls selbst.
  • Außerdem besitzt die Brother Overlock 4234D ein Flachbett und
  • auch ein Freiarm ist im Funktionsumfang enthalten.

Ganz egal, welche Stoffteile ihr bearbeiten wollt, diese Overlock Nähmaschine bietet euch in jedem Fall die passende Funktion. Und da sie ebenfalls mit der SnapOn-Technik ausgestattet ist, könnt ihr den Nähfuß genauso einfach wechseln, wie zum Beispiel die Stichart. Und gerade letzteres ist besonders interessant.

Denn die Brother Overlock 4234D kann sowohl mit zwei wie auch mit drei oder vier Fäden arbeiten und dabei eine oder zwei Nadeln einsetzen. Insgesamt könnt ihr damit zwischen neun verschiedenen Sticharten wählen. Das sorgt für noch mehr kreative Freiheit! Mit dabei sind unter anderem Overlocknähte mit drei oder vier Fäden, die 2- und 3-Faden-Flachnaht sowie der Blindstich, der Saumstich und der Rollsaum. Und mit dem integrierten LED-Licht, dass euch vielleicht schon von der Overlock 2104D bekannt ist, geht die Arbeit noch einmal leichter von der Hand. Das macht natürlich neugierig auf das Fazit im Test der Brother Overlock 4234D!

Das Testfazit zur Brother Overlock 4234D!

Brother hat viele Jahre Erfahrung in der Gestaltung und Herstellung von Nähmaschinen. Das merkt man der Brother Overlock 4234D nicht erst bei der Inbetriebnahme an. Einerseits überzeugt die umfangreiche Ausstattung. Andererseits können selbst Anfänger hervorragend mit diesem Modell arbeiten, weil alle wichtigen Punkte ausführlich und anschaulich im Handbuch wie auch auf der DVD erläutert werden.

Vielleicht gehört die Brother Overlock 4234D nicht zu den günstigsten Maschinen auf dem Markt. Aber wenn ihr euch für den Kauf entscheidet, erhaltet ihr ein hochqualitatives Produkt mit einer Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten und Funktionen. Klar, die 1034D und die 2104D bekommt ihr bereits für den halben Preis. Letztlich spart ihr damit aber kein Budget ein. Denn die Brother Overlock 4234D bietet ein, zwei Vorteile:

  • Zum einen ist der Auffangbehälter für Stoffreste bereits im Lieferumfang enthalten. Bei den anderen beiden Modellen muss dieser separat gekauft werden.
  • Im Vergleich mit der 2104D ist das integrierte LED-Licht zwar nichts Besonderes mehr. Zum anderen bietet euch die Brother Overlock allerdings deutlich mehr Sticharten und
  • ihr könnt sowohl mit zwei, drei oder vier Fäden und einer oder zwei Nadeln arbeiten.

Hieran zeigt sich: Qualität hat ihren Preis. Und entsprechend fällt schließlich das Fazit zur Brother Overlock 4234D aus. Wenn ihr eine hochwertige Overlock Nähmaschine sucht, die nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene und für Profis hervorragend geeignet ist, seid ihr mit diesem Modell bestens beraten. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt zumindest. Außerdem kompensiert der zusätzliche Funktionsumfang die Mehrkosten genauso wie der mitgelieferte Auffangbehälter. Zusammen mit der 3-jährigen Garantie und den exzellenten Nähten, die diese Nähmaschine fertig, lässt sich die Brother Overlock 4234D in einem Wort beschreiben: top!

Angebote bei Amazon *

Sale
Brother Overlock 4234D
5 Bewertungen
Brother Overlock 4234D
  • 2/3/4-Faden-Overlock
  • Einfaches Einfädeln mit Nadeleinfädler
  • Einfädelhilfe für den unteren Greifer

* Wir nutzen auf dieser Seite Affiliate Links über das Amazon Partnerprogramm. Sollte es zu einem Kauf kommen, erhalten wir eine Provision. Diese hat keinerlei Auswirkung auf den Kaufpreis.

Brother Overlock 4234D im Test
4.6 (92%) 20 votes
By | 2017-06-27T16:49:03+00:00 Juni 14th, 2017|Overlock einfädeln|Kommentare deaktiviert für Brother Overlock 4234D im Test

About the Author:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen