Unser Kindernähmaschine Test und Ratgeber – Die besten Modelle für kleine Nähtalente!

Bunte Armbändchen, farbenfrohe Kleidungsstücke oder lustige Kuscheltiere. Auch Kinder können bereits das Nähen, mit viel Freude, erlernen. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt und es gibt viele schöne Nähprojekte, die junge Nähbegeisterte verwirklichen können.

Allerdings kommen, verständlicherweise, beim Gebrauch einer regulären Nähmaschine Bedenken auf. Durch das recht schwere Gewicht und die Größe, sind normale Nähmaschinen für Kinderhände nicht wirklich geeignet. Sie erweisen sich leider oft als unhandlich und sperrig. Außerdem macht man sich als Mutter schnell Sorgen, was die Unfallgefahr mit der Nadel bei schneller Nähgeschwindigkeit betrifft.

Angebote von Amazon *

kullaloo Näh-Set Selber Machen: Zottel Monster MemoMonsti inkl. Schnittmuster in blau und in schicker Dose Materialset, Stoffpaket, Minky, 10,5 x 10,5 x 31 cm
3 Bewertungen
kullaloo Näh-Set Selber Machen: Zottel Monster MemoMonsti inkl. Schnittmuster in blau und in schicker Dose Materialset, Stoffpaket, Minky, 10,5 x 10,5 x 31 cm
  • Materialset/ Stoffpaket inkl. Schnittmuster zum Selbernähen des zotteligen Monsters "MemoMonsti" in der Farbe blau
  • Schadstoffgeprüft und spielzeugsicher: enthaltene Materialien sind für die Herstellung von Spielzeug geeignet
  • Hochwertige Materialien und Stofflabel "made with love" zum Einnähen

Die gute Nachricht ist, dass Hersteller spezielle Kindernähmaschinen entworfen haben. Diese sind in der Regel kleiner als die normalen Maschinen, wiegen weniger und haben Funktionen wie einen Fingerschutz. Bei ihnen wird außerdem besonders darauf geachtet, dass ein langsamer Nähvorgang gut möglich ist. Eine Nähmaschine für Kinder, ist für kleine Hände wesentlich besser geeignet und auch das Verletzungsrisiko ist bei diesen Modellen geringer. So könnt ihr eure Kinder völlig angstfrei mit der Maschine alleine experimentieren lassen.

Durch die Möglichkeit langsam zu nähen, kann ein Kind ganz in Ruhe ein Gefühl dafür bekommen, wie ein Fußpedal zu bedienen ist. Und der Fingerschutz ist eine sinnvolle Zusatzfunktion, die ein beruhigendes Gefühl gibt. Kinder können so ihr technisches Verständnis schulen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sie werden selbst zum Designer und können viele schöne Ideen selbst verwirklichen.

Welche ist die beste Kindernähmaschine? Das Ranking:

Wir haben uns alle Kindernähmaschinen einmal genau für dich angesehen und stellen dir hier die besten vor. Weiter unten findest du alle wichtigen Aspekte, auf die du beim Kauf achten solltest.

1.) Kullaloo Brother JS14 – Unser Favorit unter den Kindernähmaschinen

Unser Favorit unter den Kindernähmaschinen ist die Kullaloo JS14. Die Maschine hat ein fröhliches, kinderfreundliches Design, mit kleinen Monstern und Pfötchen. Wichtige Funktionen, wie ein Fingerschutz oder die Möglichkeit langsam zu nähen, sind vorhanden. Du kannst bereits 14 verschiedene Sticharten mit diesem Modell nähen.

Angebote von Amazon *

kullaloo Brother J14s Kinderähmaschine Edition inkl. Fingerschutz, Stickerbogen & Anfänger-Nähset KINDERLEICHT Nähkurs Little Friends
4 Bewertungen
kullaloo Brother J14s Kinderähmaschine Edition inkl. Fingerschutz, Stickerbogen & Anfänger-Nähset KINDERLEICHT Nähkurs Little Friends
  • Kompakte Einsteiger Nähmaschine inkl. Fingerschutz, Anfänger-Nähkurs & Stickerbogen
  • 14 Nähprogramme, 4-Stufen Knopfloch, Einfache Bedienung, Stichauswahl mit Wahlknopf
  • Horizontale Spule, Fingerschutz, helles LED-Nählicht, Rückwärtsnähen, Freiarm, uvm.

Wichtige Nähvorgänge, wie Knopflochnähen oder Rückwärtsnähen, sind kein Problem. Das Modell besitzt zudem einen Freiarm, mit dem du wunderbar runde Teile bearbeiten kannst. Auch der Lieferumfang ist sehr umfangreich und du bekommst alle wichtigen Nähfüßchen mitgeliefert.

kindernähmaschine

Was uns an der Kullaloo JS14 besonders gut gefällt, ist das mitgelieferte Nähset für Kinder. Hiermit kannst du das Bärenkissen “Bruno”, den Kater “Henri” und das lustige Monster “Minimo” nähen. Mit jedem der kleinen Nähprojekte lernst du spielerisch eine andere Nähtechnik. Alle Materialien, die du dafür benötigst, sind im Set bereits enthalten.

Du solltest allerdings beachten, dass dieses Modell für Kinder ab 14 Jahren geeignet ist. Einige Nähmaschinen-Modelle weiter unten eignen sich bereits für 8-jährige.

2.) Janome Sew Mini – Ein Allround-Talent

Die Janome Sew Mini ist das teuerste Modell in unserem Kindernähmaschinen Vergleich. Sie bekommt ausgesprochen positive Rückmeldungen. Auch mit ihr kannst du langsam nähen. Mit maximal 650 Stichen/Minute bietet sie dir mehr Sicherheit beim arbeiten und du kannst entspannt ein Gefühl fürs Nähen entwickeln. Ein integrierter Fingerschutz schützt dich vor Verletzungen.

Angebote von Amazon *

Janome SewMini Platinum Kindernähmaschine
5 Bewertungen
Janome SewMini Platinum Kindernähmaschine
  • PRODUKTINFORMATION: Eine kompakte und leichte Bauweise ermöglicht einen einfachen Umgang und Transport, mit maximal 650 Stichen in der Minute ist die Nähgeschwindigkeit für Anfänger ausreichend, ein großer Drehregler mit übersichtlicher Anzeige ermöglicht eine einfache Bedienung
  • die Maschine verfügt über einen 7 Punkte-Transporteur, mit 12 Nutz- und Stretchstichen sowie einem 4 Stufen-Knopfloch ist sie vielseitig ausgerüstet
  • Mit vielen Funktionen wie bei einer "großen" Nähmaschine, Freiarm, ein Zubehörfach inkl. Zubehör, Rückwärtstaste, Spuler, bietet die SewMini Platinum alles was zum Einstieg in das schöne Näh-Hobby gebraucht wird

Wichtige Funktionen, wie das Rückwärtsnähen oder das Annähen eines Knopfes, inklusive Knopfloch, sind vorhanden. Durch einen Freiarm kannst du runde Nähteile einfacher bearbeiten. Dir stehen 12 Sticharten für deine ersten Nähprojekte zur Verfügung. Da auch Stretchstiche mit dabei sind, kannst du sogar dehnbare Materialien, wie Jersey bearbeiten. Bei anderen Kindernähmaschinen ist dies teilweise nicht möglich.

Das Modell wird für Kinder ab 10 Jahren empfohlen. Aus Erfahrungsberichten ist ersichtlich, dass bereits jüngere Kinder damit nähen. Am wichtigsten ist hierbei, dass dies immer unter Aufsicht eines Erwachsenen geschieht.

3.) Brother Little Angel – Mit blumigem Design

Die Maschine Little Angel, der bekannten Marke Brother, ist, ebenso wie ihre großen Geschwister, eine qualitativ sehr hochwertige Nähmaschine und es überrascht daher nicht, dass diese Nähmaschine für Kinder in den meisten Tests und Vergleichen stets gut abschneidet.

Angebote von Amazon *

Brother Nähmaschine Little Angel KD 144
36 Bewertungen

Die Little Angle kann vor allem mit ein paar mitgelieferten Besonderheiten punkten. Hier ist zunächst einmal das austauschbare Design zu erwähnen. Wahlweise kann die Maschine mit Herzen, bunten Blumen oder roten und blauen Äpfeln versehen werden. So ist die Little Angel auch optisch ein Highlight und wird vor allem nicht so schnell langweilig. Wenn es um das Thema Sicherheit geht so hat die Firma Brother auch bei dieser Maschine für Kinder nicht gespart, die Little Angel bietet hier zum Beispiel einen eingebauten Fingerschutz, um das Verletzungsrisiko zu minimieren, ein Nähen durch die Hand ist somit nahezu unmöglich. Zudem wird durch eine horizontal eingelegte Spule Das Arbeiten, gerade für Anfänger, enorm erleichtert. Auch für eine ausreichende Beleuchtung ist gesorgt, ein helles LED Licht sorgt dafür, dass Nadel und Faden jederzeit gut sichtbar bleiben.

Die Little Angel von Brother bietet 14 verschiedene Sticharten und 4 Knopfloch Einstellungen an. Durch die leicht verständliche Bedienungsanleitung auf DVD können Kinder von Anfang an alleine mit der Maschine arbeiten und sich dabei noch Anregungen holen.

Lediglich die Empfehlung des Herstellers zum Alter lässt ein wenig Wehmut aufkommen. Die Maschine wird erst ab einem Alter von 14 Jahren empfohlen. Wir denke aber, dass auch jüngere Kinder bereits mit ihr arbeiten können.

4.) Die Carina 1041 Junior Nähmaschine – eine Top-Nähmaschine

Die Carina 1041 Junior Nähmaschine ist derzeit eine der beliebtesten Nähmaschinen für Kinder  auf dem deutschen Markt. Ähnlich wie bei der Brother Little Angel, ist auch das Design der Carina Junior ein kleines Highlight. Es ist voll und ganz auf Kinder abgestimmt. Die Carina Junior erfrischt durch, vorne auf den Korpus aufgedruckte, bunte Blumen.

Angebote von Amazon *

Carina 1041 Junior Nähmaschine
36 Bewertungen
Carina 1041 Junior Nähmaschine
  • Ideales Einsteigermodell
  • Einknopfbedienung
  • 6 Stichprogramme

Um die Kinder nicht zu Beginn direkt zu überfordern, verfügt die Carina Junior Nähmaschine lediglich über 6 verschiedene Stichprogramme und eine 4 Stufen Knopflochautomatik, die sich über ein oben liegendes Einstellrädchen jederzeit ganz leicht auswählen lassen. Auch die Geschwindigkeit der Nadel lässt sich in lediglich zwei Stufen regeln. Das Einfädeln des Fadens und das Spulen sind durch ein spezielles Schnelleinfädelsystem so konzipiert, dass auch die Kleinen Hobby Schneider gut und sicher damit zurechtkommen. Die Carina Junior Nähmaschine ist auf einer ebenen Fläche sehr standfest. Sie lässt sich nicht so leicht umkippen oder etwa über den Tisch schieben, zudem bietet das Modell mit einer eingebauten LED Leuchte jederzeit eine optimale Ausleuchtung der Arbeitsfläche. Auch die Lautstärke der Maschine kann punkten, sie läuft sehr gleichmäßig und ruhig.

Generell kann man sagen, dass es sich bei der Carina Junior Nähmaschine um ein robusteres Modell handelt, das gerade Anfängern ein hohes Maß an Freude bietet.

5.) Kindernähmaschine Janome Sew Mini

Die Herstellerangabe zu dieser Maschine lässt schon vermuten, dass hier auf unnötigen Schnick Schnack verzichtet wurde. Kinder ab 8 Jahren können mit der Janome Sew Mini spielend das nähen ausprobieren und für sich entdecken. Das Modell besitzt alle grundlegenden Funktionen einer normalen Nähmaschine, schließlich sollen Kinder an den Gebrauch einer normalen Nähmaschine langsam gewöhnt werden. So gehören 10 Stichprogramme genauso zur Ausstattung der Janome Sew Mini Maschine, wie ein Rückwärtsgang.

Angebote von Amazon *

Janome Nähmaschine Sew Mini de Luxe
98 Bewertungen
Janome Nähmaschine Sew Mini de Luxe
  • Klein, leicht und kindereinfach
  • Ideal für Kinder und Näheinsteiger
  • 10 Nähprogramme

Das Fußpedal ist deutlich kleiner als bei einer normalen Nähmaschine und somit genau das richtige für kleine Kinderfüße. Besonders um ein gutes gefühl für die Geschwindigkeit zu bekommen, finden wir dies sehr sinnvoll. Für einen guten Überblick bei der Nadelführung sind Ablage und Nähfuß transparent gestaltet.

Auch für Nähfans mit eingeschränktem Nähplatz, ist diese Nähmaschine für Kinder optimal geeignet, sie ist klein und kompakt aber gleichzeitig groß genug um es mit einer normalen Nähmaschine aufzunehmen. Die verringerte Nähgeschwindigkeit sorgt dafür, dass der Stoff wesentlich sicherer und leichter gesteuert werden kann. Der Nähfuß lässt sich nicht ohne die Hilfe eines Erwachsenen lösen.

Dadurch kann die Janome Sew Mini einen weiteren Pluspunkt in Sachen Sicherheit bei uns erzielen.

Preislich befindet sich diese Nähmaschine für Kinder im unteren Preissegment. Dadurch eignet sie sich wunderbar für Kinder, die sich noch nicht eindeutig entschieden haben, ob sie das Näh-Hobby auf lange Sicht ausüben möchten.

6.) Elna Kindernähmaschine

Auch die Elna Kindernähmaschine wird für Kinder ab 8 Jahren empfohlen, die gerne Ihre ersten Näherfolge an einer eigenen Maschine durchführen möchten. Die Elna Nähmaschine für Kinder ist genau wie unsere anderen vorgestellten Modelle, rein optisch komplett auf Kinder abgestimmt. Sie ist sehr farbenfroh in rosa, rot, lila oder grün erhältlich.

Angebote von Amazon *

Sale
Elna Freiarm KinderNähmaschine Modell Mini mit Geradstich und Zick Zack
23 Bewertungen

Alle Knöpfe und Schalter der Maschine sind so angeordnet, dass auch kleine Hände diese leicht erreichen und einstellen können.

Insgesamt lassen sich mit der Elna Kindernähmaschine 8 verschiedene Stichprogramme wählen. Hierbei sind 4 Zickzackstichbreiten und 4 Geradstichlängen über einen oben liegenden Drehregler auswählbar.

Im Lieferumfang enthalten sind bei diesem Modell für Kinder außerdem 2 Spulen, 2 Nähnadeln und ein Einfädler.

Wer besonderen Wert auf die Sicherheit legt, ist auch mit dieser Maschine gut beraten, da im Lieferumfang auch ein Netzteil mit einer Leistung von 6V und ein Fingerschutz enthalten sind.

 

Worauf muss beim Kauf einer Kindernähmaschine geachtet werden?

Die Bedienbarkeit 

Zunächst einmal ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass die Kindernähmaschine eine nutzerfreundliche Bedienbarkeit aufweist. Knöpfe und Hebel sollten leicht verständlich sein und gut zu handhaben. Viele Zusatzfunktionen machen ein Modell nicht unbedingt leichter verständlich. Gerade am Anfang ist es wichtig, dass Kinder schnelle Erfolgserlebnisse haben, damit die Motivation nicht verloren geht. Darum empfehlen wir zu Beginn einfache Nähprojekte, um die Näh-Basics zu erlernen. Auch hierbei kann man bereits wunderbare Dinge kreieren, wie bunte Freundschaftsbänder oder lustige Tiere.

Die Sicherheit – Mit das wichtigste bei einer Kindernähmaschine

Wir empfehlen euch beim Kauf einer Kindernähmaschine die Wahl eines renommierten Herstellers. In der Regel sind hier die wichtigsten Sicherheitszertifikate vorhanden und die Qualität ist solide. Zusatzfunktionen, wie der oben genannte Fingerschutz, sind sehr sinnvoll und erleichtern Kindern den Einstieg ins Nähen. Zusätzlich kommen bei einem guten Hersteller, in der Regel, eine kompetente Hilfe bei Mängeln der Maschine hinzu und eine umfangreiche Beratung.

Batteriebetriebene Kindernähmaschinen

Es gibt Kindernähmaschinen, die aus Sicherheitsgründen nicht ans Stromnetz angeschlossen werden und nur über einen Batteriebetrieb verfügen. Dadurch besitzen sie wesentlich weniger Volt. In der Regel verfügen sie auch über Funktionen, wie einen Fingerschutz und gewährleisten so ein geringes Verletzungsrisiko. Wir sind der Meinung, dass diese Maschinen für sehr kleine Kinder geeignet sind. Ab einem Alter von 6 Jahren, können Kinder, unserer Meinung nach, das Nähen aber am besten mit einer normalen Kindernähmaschine erlernen. Die Batterie betriebenen Modelle haben oft den Nachteil, dass sie eine sehr schlechte Nähleistung vollbringen. Viele Stoffarten können sie gar nicht bearbeiten und das Nähen kann leider nicht wirklich professionell erlernt werden.

 

* Wir nutzen auf dieser Seite Affiliate Links über das Amazon Partnerprogramm. Sollte es zu einem Kauf kommen, erhalten wir eine Provision. Diese hat keinerlei Auswirkung auf den Kaufpreis.